Skip to content. | Skip to navigation

Apple will Produktionsstandorte von China wegverlagern

 

Apple will Abhängigkeit von China verringern

 

Der unberechenbare Handelskonflikt zwischen USA und China könnte zu einer großen Verlagerung der iPhone-Produktion in andere Länder führen: Apple hat die Suche nach neuen Standorten für die Fertigung "intensiviert", wie die New York Times unter Berufung auf einen ungenannten Apple-Manager berichtet. Der Konzern sei zunehmend besorgt, dass die Spannungen zwischen den Ländern die erhebliche Abhängigkeit bei der iPhone-Produktion von China zu einem Risiko mache, heißt es.

 

US Präsident Donald Trum sollte sich aber nicht zu früh freuen. Eine Rückführung der Produktionsstandorte in die USA steht nicht auf dem Plan. Stattdessen hat der Konzern Indien und Vietnam auf dem Radar.

Bildcredit: pixabay