Skip to content. | Skip to navigation

ORF plant 80 Stunden zur Ski-WM

 

ORF plant 80 Stunden zur Ski-WM

 

Einer der Höhepunkte im Sportjahr 2019 ist die alpine Ski-WM im schwedischen Aare vom 4. bis 19. Februar. Erster sportlicher Bewerb ist dabei das erste Abfahrtstraining der Damen, das ORF eins am Montag ab 12.15 Uhr zeigt. Um 18.00 Uhr meldet sich erstmals das „WM-Studio“, Oliver Polzer führt ab 18.25 Uhr durch die Eröffnungsfeier.

Daneben informiert das tägliche „WM-Studio“ am Platz der Siegerehrungen in ORF eins über das WM-Geschehen. Um 18.00 Uhr stehen dabei zunächst die Rennanalysen im Mittelpunkt, um ca. 18.30 Uhr geht es zu den Siegerehrungen des Tages und um 19.00 Uhr sind „Die Stars“ im „WM-Studio“ zu Gast.

Alle Medaillenentscheidungen werden live in ORF eins gezeigt. Rainer Pariasek meldet sich dabei aus dem Zielbereich, Andreas Felber vom Start. Im Ziel befindet sich das Doppelkabinen-Studio der ORF-Kommentatoren. Ebenfalls live in ORF eins: die Medaillenzeremonien. Via ORF-TVthek sind alle Rennen auch als Live-Stream abrufbar.

Bildcredit: pixabay