Männer des Wüstenkönigreichs können automatisiert ihren Frauen und Töchtern nachschnüffeln
Saudische Tracking-App für Frauen
Saudische App sorgt für Kritik an Apple und Google

 

Männer des Wüstenkönigreichs können automatisiert ihren Frauen und Töchtern nachschnüffeln

 

Eine App der saudi-arabischen Regierung wirft ein fragwürdiges Licht auf Google und Apple. Absher, wie die App heißt, erlaubt es Männern in Saudi-Arabien, die Reiseaktivitäten ihrer Frauen und Töchter zu überwachen. Das geht so weit, dass sie einen Alarm erhalten, wenn ihre Frauen mit Hilfe ihres Passes die Grenze passieren oder ein Flugzeug betreten wollen. Sie sind dann sogar dazu in der Lage, dieses zu verhindern.

 

Nun geraten darüber Apple und Google ins Visier der Politik. US-Senator Ron Wyden setzt such in ineinem Brief an Apple CEO Tim Cook and Google CEO Sundar Pichai dafür ein, das die "abscheuliche" App der vielfach stark kritisierten saudi-arabischen Regierung aus den App Stores entfernt wird. Er schreibt "amerikanische Firmen sollten das Patriachat der saudi-arabischen Regierung weder ermöglichen noch erleichtern." Weiter erklärt Wyden, das dies ein Schlag ins Gesicht einer demokratischen Gesellschaft wäre, die beide Firmen nach eigenen Aussagen unterstützen.

Bildcredit: pixabay