Skip to content. | Skip to navigation

Beratungen zu Online-Sucht angestiegen

 

Anfragen zu Online-Sucht gestiegen

 

Digitale Medien sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Sie sind oft sehr nützlich, können aber auch zur Belastung werden. In den Beratungen bei Rat auf Draht merken wir, dass es Kindern und Jugendlichen oft zu viel wird. Das Smartphone ist einerseits ein wichtiges Kommunikationsmittel, andererseits kann das Gefühl, ständig erreichbar sein zu müssen, auch Stress verursachen“, so Birgit Satke, Leiterin von Rat auf Draht.

Bei Rat auf Draht sind die Beratungen zum Thema Online-Sucht im vergangenen Jahr um 12 Prozent angestiegen. „Viele Jugendliche haben Probleme beim Ein- und Durchschlafen, leiden unter Konzentrationsstörungen, Angst und Depressionen“ sagt Satke. Es brauche Regeln, die Kindern, Jugendlichen aber auch den Erwachsenen einen Rahmen geben. „Nur so lernen junge Menschen einen verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien“, so die Expertin.

Bildcredit: pixabay