Skip to content. | Skip to navigation

© RMA / Christoph Hausegger

Rochaden an der Spitze der WOCHE

Christoph Hausegger wechselt in die Steiermark und wird Co-Geschäftsführer.

Ab September 2019 bildet Christoph Hausegger gemeinsam mit Chefredakteur und Geschäftsführer Roland Reischl das neue Führungsduo der WOCHE Steiermark. Hausegger ist derzeit Geschäftsführer der ebenfalls zu den Regionalmedien Austria (RMA) gehörenden Bezirksblätter im Burgenland. Mit seinem Wechsel löst er Helmut Schleich ab, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt. Die Nachbesetzung der Geschäftsführung der Bezirksblätter Burgenland wurde noch nicht geregelt.

Hausegger ist gebürtiger Grazer und Kenner der Medienbranche. Seine berufliche Laufbahn bei der RMA begann 2012 als Assistent des Vorstands. 2014 übernahm er die Geschäftsführung der Bezirksblätter Burgenland.
Eines seiner Ziele als kommender Geschäftsführer der WOCHE Steiermark ist die Intensivierung der Zusammenarbeit mit der steirischen Wirtschaft. "Ich freue mich, gemeinsam mit dem engagierten Team der WOCHE das Unternehmen nachhaltig weiterzuentwickeln”, so Christoph Hausegger zur neuen Aufgabe.

pa/red 15.03.2019

Bildcredit: © RMA