Skip to content. | Skip to navigation

 

Produktion in Salzburg wird Ende 2018 eingestellt

 

Ab 2019 will sich die Moser Holding auf die Druckereien in Innsbruck und Wels konzentrieren. Der Betrieb am Standort Elsbethen in Salzburg wird mit 31. Dezember 2018 eingestellt. Bis es soweit ist, werde die dortige Produktion in vollem Umfang fortgeführt, heißt es seitens des Unternehmens.

„In Elsbethen waren wir bei der technischen Infrastruktur zusehends mit Engpässen, unter anderem am Anbietermarkt für Service und Ersatzteile, konfrontiert. In Kombination mit der Markt- und Auftragsentwicklung können wir die hohen Investitionen, die für einen zukunftsweisenden Produktionsbetrieb in Elsbethen notwendig wären, wirtschaftlich leider nicht rechtfertigen“, so Moser Holding-Vorstand Silvia Lieb, die den Druckereibereich der Mediengruppe verantwortet. „Damit wurde die Leistungsfähigkeit der beiden verbleibenden Druckstandorte erhöht, um dort auf Jahre hinaus die Produktionssicherheit zu gewährleisten“, ergänzt Alexander Ströhle, Geschäftsführer der Moser Holding-Druckereien.

Die Moser Holding AG hat ihren Sitz in Innsbruck und ist das viertgrößte Medienunternehmen Österreichs. Das Aushängeschild des Unternehmens ist die Tiroler Tageszeitung. Daneben betreibt die Moser Holding AG zahlreiche Reigionalmedien.

Bildcredit: pixabay.com