Skip to content. | Skip to navigation

 

Ein Geburtstagsfest aus Politik und Wirtschaft.

 

Die Traditionszeitung "Die Presse" feierte runden Geburtstag. Am Datum 1848 erscheint die von August Zang gegründete Tageszeitung zum ersten Mal. Nur einmal in der Geschichte musste das Blatt kapitulieren, das war 1938. Doch es gelang die Neugründung und die Presse ist seither Bestandteil der österreichischen Medienlandschaft. 68.700 Ausgaben wurden bis dato recherchiert, gedruckt, gelesen.

Zum 170-jährigen Bestehen lud die Zeitung zahlreiche Gäste ein. Gefeiert wurde mit Geburtstagskuchen am Donaukanal. Zuvor hat Chefredakteur Rainer Novak einen tiefen Einblick in die Gesichte der Zeitung geben. Unter den Zuhörern waren zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft geladen. So etwa Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck, noch Neos-Chef Matthias Strolz und Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky. Gefeiert wurde an dem lauen Sommerabend bis in die späten Abendstunden.

 

 

 

Bildcredit: Andrys/Pixabay