Skip to content. | Skip to navigation

 

Neuer Programmleiter bei 88.6

 

Thomas Korponay-Pfeifer wird ab sofort neuer Programmleiter beim österreichischen Privatsender 88.6. Er hat bereits 25 Jahre Medienerfahrung. Der Radioprofi meint dazu, dass es „wie ein Heimkommen ist“. Denn er durfte vor zwanzig Jahren an der Entstehung des Senders mitwirken. Jetzt will er den Erfolgskurs des Privatradiosenders in Wien, Niederösterreich und Burgenland fortsetzen.

Der 41-Jährige war zuletzt acht Jahre bei „Kronehit“ beschäftigt. Davor arbeitete er auch für „NÖN“, „Radio Max“ und dem Wiener Lokalradiosender „Orf Radio Wien“. Brandmanagerin Niki Fuchs sagt zur Neubesetzung unter anderem: „Thomas Korponay-Pfeifer versteht es durch seine langjährige Erfahrung, überregionale Interessen genauso wie lokale Befindlichkeiten anzusprechen – genau das wollen wir unseren Hörern in Zukunft noch stärker bieten“.

Bildcredit: Radio 88.6/David Bitzan