Skip to content. | Skip to navigation

 

Weitere Personalentscheidungen beim ORF

 

Wie der ORF in einer Aussendung mitteilt, sind zwei weitere Personalwechsel jetzt fix: Markus Kastner übernimmt mit sofortiger Wirkung die Leitung der Rechtsabteilung. Er studierte Rechtswissenschaften, und kam 2003 zum österreichischen Rundfunk. Bis 2009 hatte er bereits in diesem Bereich mit dem Rundfunk-, Medien-, Werbe- und Telekommunikationsrecht zu tun. Danach arbeitete er im Büro des Generaldirektors Alexander Wrabetz. Er befasste sich mit Themen wie Medienregulation und Behördenverfahren. Kastner meint, dass in den nächsten Jahren „ein außerordentlich breites Spektrum an rechtlichen Fragen“ auf ihn zukommen wird.

Weiters wurde Kathrin Zierhut zur Leiterin der Abteilung für Personalentwicklung („Human Resources“) bestellt. Sie studierte Handelswissenschaften an der Wiener Wirtschaftsuniversität. In den darauffolgenden Jahren war sie als Steuerberaterin in verschiedenen Wirtschaftsprüfungsunternehmen tätig. 2009 kam sie zum ORF, und arbeitete in verschiedenen Funktionen in der Kaufmännischen Direktion. Seit 2015 ist sie als Leiterin Finanzen und Personal in der ORF-Tochtergesellschaft „ORF-Marketing und Creation GmbH“ für den Personalbereich mehrerer Unternehmen mit etwa 400 Mitarbeitern verantwortlich. Zierhut wird die Aufgabe haben, die „Human Resources“-Abteilung neu zu strukturieren.

Bildcredit: tv.orf.at