Skip to content. | Skip to navigation

Facebook sammelte iPhone-Daten

 

Facebook sammelte iPhone-Nutzungsdaten

 

Mit einer auch auf Jugendliche abzielenden "Research"-App hat Facebook weiter umfassende Daten zu Smartphone-Nutzungsgewohnheiten gesammelt – nachdem das Netzwerk seine Onavo-VPN-App auf Druck von Apple entfernen musste.

Facebook habe Nutzern im Alter von 13 bis 35 Jahren bis zu 20 Dollar pro Monat in Form von Gutscheinkarten dafür gezahlt, wie Techcrunch berichtet. Teilnehmer mussten im Gegenzug eine über Beta-Testdienste von Drittfirmen vertriebene App mit Root-Zertifikat auf ihrem iPhone installieren.

Bildcredit: pixabay