Skip to content. | Skip to navigation

Andrea Buday nahm an der Kampagne teil

 

CIDCOM Werbeagentur launcht #trustyourgyn

 

Vorsorge ist besser als Sorge! Zu 99 Prozent sind HPV (Humane Papilloma-Viren) die Hauptverursacher von Gebärmutterhalskrebs. Da HPV hauptsächlich durch Geschlechtsverkehr übertragen wird, ist das Thema für viele Frauen und Männer immer noch ein Tabuthema. Um diese Vorurteile abzubauen entwickelte die Wiener Werbeagentur CIDCOM, unter dem Hashtag #trustyourgyn, eine österreichweite Infokampagne, die mit den Portraits bekannter Künstlerinnen, Sportler- und Moderatorinnen Frauen zu einem gesundheitsbewussteren Lebensstil bewegen will. CIDCOM-Geschäftsführer Stephanos Berger: „Unsere Initiative soll nicht nur Frauen ansprechen, sondern auch bewusst Männer mit ins Boot holen, denn das Thema ,Geschlechtskrankheiten` ist noch immer mit Tabus besetzt“. Getragen wird die Initiative von Univ. Prof. Elmar Joura, AKH Wien (Klinische Abteilung für Allgemeine Gynäkologie und gynäkologische Onkologie), der Petrol Ribbon Initiative (unter der Leitung von Primar Univ.-Doz. Dr. Lukas Hefler), der Journalistin Janina Lebiszczak, sowie Stephanos Berger (CIDCOM Wien) selbst.

Erster Schritt der Kampagne war im Dezember letzten Jahres ein öffentliches Fotoshooting von Manfred Baumann mit folgenden Persönlichkeiten: Silvia Schneider, Johannes Fleischmann, Herbert Steinböck, Joesi Prokopetz, Cesár Sampson, Cathy Zimmermann, Nik Berger, Adriana Zartl, Roman Gregory, Reinhard Nowak, Lidia Baich, Andrea Buday, Volker Piesczek, Tanja Duhovich und Riem Higazi. Ein VIP-Cocktailempfang im Palais Wertheim diente Mitte Jänner als Rahmen, um diese Sujets vor Experten, wie z.B. MR Dr. Georg Braune, Facharzt für Frauenheilkunde u. Geburtshilfe und Vorstand der Ärztekammer für Wien, und zahlreichen Medienvertretern, fachlich sicher von ORF-„Frühaufsteherin“ Eva Pölzl moderiert, zu präsentieren.

Bildcredit: Robin Consult