Skip to content. | Skip to navigation

 

Der Facebook-Chef stellt sich heute den europäischen Abgeordneten

 

Am frühen Abend ist ein Treffen mit den Fraktionsspitzen in Brüssel geplant. Entgegen der ursprünglichen Planung, soll das Gespräch nun doch öffentlich sein. Es wird, unter anderem von der Fraktion der Grünen, live im Internet übertragen. Für Zuckerberg dürfte es weniger stressig als die Anhörung vor dem US-Kongress werden. Nur eineinviertel Stunden in kleiner Runde sind vorgesehen.

Zuckerberg musste aufgrund des Datenskandals rund um Cambridge Analytica stundenlang im US-Kongress Rede und Antwort stehen. Auch heute wird es im Kern darum gehen, aber auch um die von Facebook versprochenen Maßnahmen, um Ähnliches in Zukunft zu verhindern.

Bildcredit: Archiv