Skip to content. | Skip to navigation

Künftig personalisierte Werbung

 

Neue Ära für TV- Werbekunden

 

IP Österreich, Vermarkter der Werbezeiten der RTL Gruppe, gehört ab sofort zu den ersten Adressable TV-Anbietern. Durch die HbbTV (Hybrid Broadcasting Broadband TV) Technologie ist es möglich, internetbasierte Werbeinhalte direkt an die relevante Zielgruppe zu adressieren. Der Einsatz digitaler Werbewirkungs- und Zielgruppenaussteuerungstechniken, wie zum Beispiel Frequency Capping und gezieltes Targeting sollen vor allem die Kosten für den Werbekunden reduzieren.

Der Verkauf von Einzelkontakten statt Werbeblöcken ermöglicht dem Werbetreibenden seinen Endkunden schneller, flexibler und gezielter anzusprechen. Noch im ersten Quartal soll das Werbeformat in die Testphase gehen.

„Mit Addressable TV stehen wir am Beginn einer neuen Ära für den TV-Werbekunden in Österreich. Wenn sich alle verfügbaren digitalen Kanäle strategisch miteinander verknüpfen lassen und sich die technischen Möglichkeiten weiterhin verbessern, wird die Bedeutung von TV als übergreifender Kommunikationskanal zwischen Werbe- und Endkunde weiter ansteigen.“ so Matthias Zottl, Head of Online bei IP Österreich.

Bildcredit: pixabay