Skip to content. | Skip to navigation

 

Wogibtswas.at wird hingegen deutsch

 

Die Styria Media Group beteiligt sich in Zukunft mit 20 Prozent an der deutschen Offerista Group. Sie ist aus dem Zusammenschluss von Checkitmobile GmbH und der Marktjagd GmbH 2016 entstanden. Der Spezialist für digitales Handelsmarketing hilft stationären Händlern, die Kundenfrequenz und die Umsätze in den Filialen zu steigern. Dafür stehen ihr etwa 75 Mitarbeiter zur Verfügung. Das Unternehmen erreicht monatlich ungefähr 28,2 Millionen Verbraucher in der Phase der Inspiration und der Kaufentscheidung.

Nachdem die Styria Media Group im Gegenzug ihre 100-Prozent-Anteile am digitalen Prospektverteiler wogibtswas.at der Offerista Group überträgt, wird letztere auch zum Marktführer für diese Art der Werbung in Österreich. Es gehört dies zu einer langfristig angelegten Internationalisierungsstrategie.

Bildcredit: styria.com