Skip to content. | Skip to navigation

 

Hofer wird interimistischer ORF-Unterhaltungschef

 

Nach Informationen des „Standard“ wird ORF 2-Channel-Manager Alexander Hofer interimistisch als ORF-Unterhaltungschef fungieren. Generaldirektor Alexander Wrabetz folgt bei dieser Personalentscheidung offenbar dem Stiftungsrat. Die anderen Bewerber Roland Brunhofer und Doroteja Dragistanac kommen doch nicht zum Zug. Eine endgültige Entscheidung steht aber noch aus.

Man wolle im Rahmen der neuen Channel-Organisation erst die „Zielstruktur“ für die TV-Programm-Abteilungen erarbeiten, heißt es in der Aussendung an die APA. Zwei weitere Abteilungen – „Bildung, Wissenschaft und Zeitgeschehen“ und „Religion“ – werden ebenfalls nur vorläufig mit Thomas Matzek (Sendungsverantwortlicher von „Universum History“) beziehungsweise mit Barbara Krenn neu besetzt.

Bildcredit: Orf