Skip to content. | Skip to navigation

Marktforscherin Therese Weichel fungiert als Standortleiterin von Talk Online Deutschland in Leipzig.

 

Weichel fungiert als Standortleiterin von Talk Online Deutschland

 

Am 1. Juni 2018 hat die österreichische Talk Online Panel GmbH den Leipziger Marktforschungsdienstleister keyfacts Onlineforschung übernommen. Das Unternehmen wurde in Talk Online Deutschland umfirmiert. Talk Online Panel ist einer der führenden Betreiber von Online Research Communities und Online Marktforschungs-Panels im mittel- und südosteuropäischen Raum.

Talk Online bietet seine Services in 21 europäischen Ländern an – mit einer Fokussierung auf den DACH- und CEE/SEE-Raum. Mit November 2018 wurde die erfahrene Marktforscherin Therese Weichel als Standortleiterin von Talk Online Deutschland installiert. Die 36-jährige Diplom-Betriebswirtin war mit einer kleinen Unterbrechung seit 2010 bei keyfacts Onlineforschung beschäftigt, zuletzt als Senior Manager Business Development.

Zuvor war Weichel für das Marktforschungsinstitut Interrogare tätig und davor als Account Executive beim Online-Panel-Anbieter Survey Sampling International. Erste Sporen in der Marktforschungsbranche verdiente sich Weichel in der betrieblichen Marktforschung der Leipziger Messe. Als Geschäftsführer der Talk Online Deutschland GmbH fungiert Klaus Oberecker, Gründer des Marktforschungsinstituts MindTake Research und von Talk Online Panel.

Die österreichische Talk Online Panel GmbH (www.talkonlinepanel.com) betreibt von Wien aus Online Research Communities mit mehr als 500.000 Teilnehmern in 21 Ländern im mittel- und südosteuropäischen Raum: DACH, CEE, SEE, Ukraine, Russland, Griechenland und Türkei. Jedes Land wird von lokalen Mitarbeitern in der jeweiligen Landessprache betreut. Neben Wien unterhält Talk Online lokale Büros in Leipzig, Zürich, Athen, Sofia und Riga. Neben Online-Befragungen bietet Talk auch Behavioral Data wie Cookie Tracking und Passive Metering an. Die Panelisten verdienen mit ihrer Teilnahme Punkte, die sie in Bargeld, Gutscheine oder andere Prämien eintauschen oder an gemeinnützige Organisationen spenden können. Alle Prämien sind an die lokalen Märkte angepasst.

 

Bildcredit: Studioline Photostudios