Skip to content. | Skip to navigation

Elisabeth Plattensteiner, Geschäftsführerin von Purpur Media

 

Das Entertainment-Portal bietet alles zum Thema Pop-Kultur für Fans.

 

Die auf digitale Werbung spezialisierte Agentur Purpur Media hat, wie erst jetzt bekannt wurde, seit Jänner 2019 die Vermarktung des Österreich-Traffics von FANDOM übernommen. Dieses Portal listet Links zu Inhalten von verschiedensten Anbietern aus den Bereichen Movie, TV und Gaming an. Es vereinigt die Communities zu Themen wie Marvel, Disney, Star Wars, Lego, Harry Potter oder Game of Thrones. Die Plattform erreicht im Monat weltweit 200 Millionen Unique User, im deutschsprachigen Raum 9 Millionen. Bei FANDOM findet der User alles, was er zum Thema Pop-Kultur wissen möchte. Dabei geht es sowohl um Originalinhalte auf unterschiedlichen Plattformen als auch um viele Zusatzinformationen.

Purpur Media konzentriert sich als Vermarkter auf Premium-Webseiten. Die 15 Mitarbeiter des Wiener Unternehmens betreuen Online-Medien aus den Bereichen Auto, Wohnen, Familie, Frauen, Reise, B2B, Sport und Games & Lifestyle. Zu ihrem Portfolio gehören Webportale wie AutoScout24.at, Biorama.eu, ELTERN.de, FirmenABC.at, Mamilade Ausflugstipps (D-A-CH), Tele.at, Tiscover.com (Österreich Traffic), wohnnet.de, Giga.de, Gamona.de und urbia.de (Österreich Traffic). Purpur Media bietet außerdem Content Marketing Lösungen in Kooperation mit dem Partner Outbrain an. Nach eigenen Angaben erreichen sie 4,37 Millionen Unique User. Das entspricht 70,7 Prozent aller Österreicher im Netz.

Bildcredit: Purpur Media