Skip to content. | Skip to navigation

Lukas Crepaz, kfm. Dir. Festspiele, Martin Hochleitner, Dir. Salzburg Museum und Fred Kendlbacher, GF Progress Werbung

 

60 Jahre Progress Werbung Salzburg

 

 

Anlässlich ihres 60 jährigen Bestehens, überreichte Progress Werbung ihren gesamten Plakatfundus dem Salzburg Museum zur Archivierung. Im Zuge dessen fand eine gemeinsame Out of Home-Ausstellung statt. Als besonderer Höhepunkt wurden im August Plakate aus der Festspielzeit der 60er und 70er gestaltet und im Stadtraum Salzburg präsentiert.

Fred Kendlbacher, Geschäftsführer der Progress Werbung meint dazu: „Wir wollen der Stadt und ihrer Kultur etwas zurückgeben. Und damit aufzeigen, wie stark der Konnex und die Verbindung von Plakat und Kultur ist.“

Die Ausstellung wird noch bis Ende des Jahres, auf allen Out-of-Home Medien der Progress, zu sehen sein.

Seit 1996 ist die Progress Werbung Salzburg Teil der Gewista Urban Media. Seit 2013 ist das Unternehmen außerdem zu 49 Prozent Teil vom Ankünder Steiermark.

 

 

Bildcredit: progress werbung