Skip to content. | Skip to navigation

 

Neuer Moderator für Ö1-Sendung

 

Der aus der Fernseh-Rateshow „Was gibt es Neues?“ bekannte Moderator Oliver Baier wird ab heute dreimal monatlich die Diskussionssendung „Punkt eins“ in Ö1 moderieren. Bei der ersten Diskussionsrunde geht es unter dem Motto „Schwitzen Sie noch oder handeln Sie schon“ um den Klimawandel. Dazu stehen die Experten Marc Olefs von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) und der Psychologe Gerhard Benetka den Hörern Rede und Antwort.

Baier wurde 1965 in Maria Anzbach geboren. Er ist bereits seit 1988 für österreichische und deutsche Radio- und Fernsehstationen als Moderator tätig. Darunter sind neben dem ORF auch Radio Wien, Hitradio Ö3, Kabel 1, Pro 7, Radio Gong 96,3 und Antenne Bayern. Seit 1994 ist er verstärkt auch im Fernsehen zu sehen. Dabei fing Baier mit der sonntäglichen Comedyshow „Montevideo“ an. Für Ö1 moderierte er bereits das Magazin „Café Sonntag“. Seit 2007 wirkte Baier auch im Rabenhof Theater Wien, in den Kammerspielen und in den Komödienspielen Porcia als Schauspieler mit. Er hatte eine Gastrolle in der österreichischen Kriminalserie „Soko Donau“ inne.

Bildcredit: orf.at