Skip to content. | Skip to navigation

Neuerungen bei den EFFIE Awards

Die Werbepreise wird es nur noch für erfolgreiche Kampagnen geben.

Die EFFIE Awards zählen zu den begehrtesten, internationalen Preisen für Werbung und Marktkommunikation in Österreich. Im Rahmen eines Pressegesprächs des IAA EFFIE Boards wurde bekannt gegeben, dass es einige Verbesserungen beim Auswahlverfahren gibt, die zu einer noch gerechteren Preisvergabe führen sollen. Etwa volle Transparenz bei der Jury-Zusammensetzung. Aber auch die Bewertung des wirtschaftlichen Erfolgs einer Kampagne soll an Bedeutung gewinnen.

Jury-Experten

Unter dem bewährten Vorsitz der EFFIE-Jurypräsidentin, Roswitha Hasslinger, setzt sich die Jury aus namhaften Kunden-. Agentur-, Medien- und Wissenschaftsvertretern zusammen, die auf Vorschlag des IAA Vorstandes und des Advisory Boards ausgewählt wurden. Im Rahmen der EFFIE-Boardsitzung am 6. Mai 2019 wurden unter notarieller Aufsicht die Juroren per Los ermittelt, um größtmögliche Objektivität, Transparenz und Ausgewogenheit zu garantieren.

Die EFFIE-Kampagne 2019 stammt von den Kreativdirektoren Roland Ortner und Christoph Weihs

Performance

Nur wirtschaftlich erfolgreiche Kampagnen können einen EFFIE erhalten. 50 % der Jurybewertung fokussieren auf die Wirkung der Kampagne. Etwa Absatzmengensteigerungen oder im Fall von NGOs mehr Spenden zählen als Beleg. Wie erfolgreich eine Kampagne tatsächlich ist, muss jedoch im Gesamtzusammenhang gesehen werden. Um hier gerecht urteilen zu können, liegt großes Augenmerk auf der Jury. Sie muss die Kampagnen im Ganzen erfassen, Ergebnisse richtig interpretieren können und sich nicht von schönen Umsetzungen blenden lassen.

Mitmachen

Damit eine Bewerbung nicht schon am aufwendigen Einreichprozess scheitert, gibt es heuer Hilfestellung. Es wurden zusätzlich zum klar strukturierten Einreichformular drei Workshops in Salzburg und Wien angeboten, die innerhalb kürzester Zeit ausgebucht waren. Juryvorsitzende Roswitha Hasslinger: „Der große Zuspruch zeigt, wie relevant es ist, einen EFFIE zu gewinnen, er ist tatsächlich so etwas wie ein Ritterschlag in der Branche. Wir werden diese Workshops auch in Zukunft weiterführen, aber selbstverständlich steht das IAA Büro allen Interessenten gerne bei Fragen zur Verfügung, die sich im Laufe des Einreichprozesses ergeben.“

Zusätzlich zu den EFFIE-Kategorien wird heuer zum dritten Mal der “Audience Award”- powered by ORF-TVthek verliehen. Alle Gäste der EFFIE-Gala am 16. Oktober 2019 können vor Ort mittels Onlinevoting live aus allen EFFIE-Gewinnern ihre Lieblingskampagne wählen.

 

PA/red/kr

Bildcredit: EFFIE Board