Skip to content. | Skip to navigation

copyright: GPA-djp

Journalisten-Gewerkschaft wählt neue Führung

Spitzenkandidat Eike-Clemens Kullmann soll Vorsitzender werden.

Die Journalisten-Gewerkschaft innerhalb der GPA wählt von 6. bis 12. Mai eine neue Führung - und das in Form eines Online-Votings durch die Mitglieder. Es kandidiert freilich nur eine fraktionsübergreifende Namensliste, die von Spitzenkandidat Eike-Clemens Kullmann angeführt wird, der seit einem Jahr Bundesvorsitzender ist.

Die Herausforderungen für die neue Funktionsperiode nennt er in einer Aussendung vielfältig. "Wir brauchen unter anderem dringend bessere arbeits- und sozialrechtliche Absicherungen in Form von Kollektivverträgen in den Bereichen Regionalmedien, Privat-TV und Privatradio", sagt Kullmann. Aber auch der ständig steigende Arbeitsdruck in Form von "immer mehr, immer schneller und das mit eher weniger werdendem Personal in den Redaktionen" sowie die Auswirkungen der Digitalisierung würden Gewerkschaft und Betriebsräte intensiv beschäftigen.

 

APA/red/kr