Skip to content. | Skip to navigation

Sascha Berndl

 

800.000 schauen täglich den Fahrgast-TV-Sender

 

INFOSCREEN darf sich über das Erreichen eines langfristig gesteckten Reichweitezieles freuen: Erstmals hatten sie jetzt 800.000 Zuseher an einem Tag. Geschäftsführer Sascha Berndl sagt dazu: „800.000 Zuseherinnen und Zuseher pro Tag beweisen, dass unser Team deren Erwartungshaltung genau kennt und die richtigen Initiativen setzt, damit wir immer besser werden.Das Ergebnis ist neben der Weiterentwicklung der Programmqualität vor allem auf den Netzausbau in Wien zurückzuführen, heißt es in der Presseaussendung. So ist die Zahl der INFOSCREENs in den Bussen der Wiener Linien auf insgesamt 580 gestiegen.

Österreichweit gibt es das Informationsmedium an 2.780 Stellen in U-Bahn-Stationen, Bussen und Straßenbahnen der öffentlichen Verkehrsbetriebe in Wien, Graz, Linz, Innsbruck, Klagenfurt und Eisenstadt. Den größten Zuwachs gab es in Wien: 97.000 Zuseher mehr pro Tag (das sind 33 Prozent). Auch die Relaunch des Screendesigns Anfang Oktober ist für die Reichweitensteigerung verantwortlich, heißt es im Bericht.

Bildcredit: Breneis / INFOSCREEN