Skip to content. | Skip to navigation

Blick zur Orangerie

 

Das Krone-Sommerfest in der Orangerie

 

Seit fünf Jahren ist das Krone-Sommerfest ein fixer Termin im Eventkalender der heimischen Medien- und Marketingbranche. Heuer feierte man erstmals in der Orangerie im Schloss Schönbrunn. Über 900 Gäste aus Werbewirtschaft, Politik und Medien nutzen die Gelegenheit am 12. Juni 2018 zu feiern und zu networken.

Mediaprint-Geschäftsführerin Monika Fuhrheer kündigte im Gespräch mit Moderatorin Marie-Thérèse Leopoldsberger-Pribil eine Reihe neuer Projekte an: „Als No.1-Brand am Tageszeitungsmarkt entwickeln wir das Portfolio unserer Markenfamilie kontinuierlich weiter. In bewährter Kooperation mit krone.at und KroneHit bieten wir unseren Werbekunden schon jetzt impactstarke crossmediale Kommunikations-Lösungen und werden diese ab Herbst zusammen mit unserem neuen Partner aus dem TV-Bereich um spannende neue Formate erweitern.“

Krone-Geschäftsführer Gerhard Valeskini kündigte an, dass die Kronen Zeitung ihre Alleinstellungsmerkmale als Marke noch klarer herausarbeiten und über alle Plattformen hinweg erlebbar machen wolle. Auch der geschäftsführende Chefredakteur Klaus Hermann zeigte sich überzeugt, dass die Zukunft der Krone längst begonnen habe, „der Relaunch geht allerdings über einen optischen Neu-Auftritt – immer im Bewusstsein der Traditionen und Stärken der Marke – weit hinaus. So sind wir auch in einem umfassenden Prozess, uns personell und strukturell für die aktuellen und künftigen Herausforderungen aufzustellen."

Bildcredit: Orangerie Schloss Schönbrunn