Skip to content. | Skip to navigation

 

Facebook trotzt allen Skandalen und macht im letzten Quartal 2018 6,88 Milliarden Euro Gewinn

 

Der Social-Media-Gigant hat es wieder geschafft und alle prognostizierten Gewinnerwartungen für das vergangene Weihnachtsquartal deutlich übertroffen: Schätzungen gingen von 2,18 Dollar je Aktie aus – tatsächlich waren es aber 2,38 Dollar pro Anteilsschein, was einer Nettogewinnsteigerung von 61% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die Nutzerentwicklung verlief ebenfalls besser als erwartet. Die Anzahl der User stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal um weitere 9 Prozent auf insgesamt 2,32 Milliarden Mitglieder an - von welchen sich 1,52 Milliarden User mindestens einmal täglich eingeloggt haben. 

Die Offenlegung der Quartalsbilanz führte zu einer nachbörslichen Explosion der Facebook-Aktie: sie legte um mehr als 8 Prozent zu und wurde bei Börsenschluss mit 162 Dollar notiert.

PS

Bildcredit: Pixabay