Skip to content. | Skip to navigation

© Thomas Ledl

ORF-Umbau lässt auf sich warten

Notwendige Strukturreformen kommen nicht im Schnellschussverfahren.

Wie ExtraDienst von einem hochrangigen Informationsträger aus Regierungskreisen zugesteckt wurde, wird die Causa ORF definitiv nicht vor September 2019 von der Regierung angegangen. Man habe, so wurde ExtraDienst mitgeteilt, andere Prioritäten, und werde vor der EU-Wahl (am 26. Mai) diesbezüglich überhaupt nichts machen. Die Abstimmung unter den Verantwortlichen in der Regierungskoalition über die Fragen des ORF wird in den sogenannten Sommer-Abstimmungsgesprächen abgewickelt. Von Neuerungen und Bekanntgaben der Linie in Sachen ORF wird vor September/Oktober 2019 definitiv nichts passieren. Die handelnden Personen können sich bis dahin in Sicherheit wiegen.

CEMU

Bildcredit: Thomas Ledl