Skip to content. | Skip to navigation

Amazon im Visier von Unbekannten

 

Transporter des Online-Shops werden Opfer von Brandanschlägen

 

Erneut hat ein Lieferwagen des Internet-Versandhändlers Amazon in Berlin-Friedenau gebrannt. Das Fahrzeug ging in der Sarrazin-/Ecke Elsastraße in Flammen auf, wie die Polizei mitteilte. Der Brand kurz nach Mitternacht war bereits der dritte Brand eines Transporters des Online-Riesen innerhalb von zwei Wochen. Die Polizei vermutet Brandstiftung und schließt auch eine politisch motivierte Tat nicht aus.

Gegen 2.00 Uhr konnte die Feuerwehr den Brand löschen. Der Transporter wurde durch das Feuer aber vollständig zerstört. Auch ein parkendes Auto, eine Laterne und zwei Fahrräder erlitten Schäden. Verletzt wurde niemand. Der für politisch motivierte Taten zuständige Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen.

Bildcredit: pixabay