Skip to content. | Skip to navigation

Stehenbleiben, Selfie machen, gewinnen

 

KitKat bewirbt seine neuen „Bites“ mit OOH-Kampagne

 

Die aktuelle KitKat Pausenhelden Kampagne 2018 steht ganz im Zeichen der neuen KitKat Bites. Die OOH-Kampagne stellt vor allem den Aspekt des Teilens in den Vordergrund. Denn die Bites sind kleine unverpackte Riegel, die in wiederverschließbaren Beuteln verkauft werden.

Konsumenten werden via City Light-Sonderwerbeformen eingeladen, ein Selfie von sich mit dem City Light zu machen und dieses auf Instagram mit #KitKatBites zu teilen. Wer sich dazu berufen fühlt, kann Produkte gewinnen. An drei Top-Standorten in Wien kommen freistehende City Lights mit Formatsprengungen, die Passanten zu Social Media-Interaktionen animieren. Mittels auffälliger Bodenmarkierungen vor den City Lights werden Passanten eingeladen: „HIER SELFIE PAUSE MACHEN“.

 

Expertise von Gewista

Umgesetzt wurde die Kampagne von der Gewista. „Formatsprengungen sind nicht nur an City Lights – wie bei der aktuellen, sehr gelungenen Social Media-Interaktionskampagne von KitKat – eine beliebte Veredelung des Werbeträgers, die einen Blickfang für den Rezipienten darstellen und dadurch hohe Aufmerksamkeit generieren. Vom klassischen City Light und City Lights in den Wartehallen der Öffis, über das Rolling Board, bis hin zum klassischen Papierplakat ist dadurch zusätzliche Aufmerksamkeit garantiert!“, sagt Gewista CSO Andrea Groh.

 

Credits

Auftraggeber: Nestlé Österreich

Kreativagentur: Die Goldkinder

Mediaagentur: UM PanMedia Kommunikationsberatung und Mediaeinkauf GmbH

Werbeform/Out of Home-Mediamix: City Lights und interaktive City Lights mit Formatsprengung, die zum Selfie-Machen und gewinnen aufrufen (Standorte: 1010 Wien, Opernring 1, 1040 Wien, Wiedner Hauptstraße 1/Treitlstraße 1100 Wien, Keplerplatz 13)

Kampagnenlaufzeit: 1.3 - 14.3. 2018

Bildcredit: Gewista