Skip to content. | Skip to navigation

 

Der Nachthimmel wird zur Werbefläche

 

Ein russisches Start-up Unternehmen hat vor den Nachthimmel zur Werbefläche umzufunktionieren. Das Unternehmen bietet Werbung für 7 Milliarden Menschen an.

Umgesetzt werden soll die Idee durch eine Vielzahl an Kleinstsatelliten, die sich auf Kundenwunsch als Text oder Logo formatieren. StartRocket will mit diesen, mit Leuchten ausgestatteten CubeSats, Investoren überzeugen. 2020 sollen Aufträge angenommen und 2021 die ersten Reklamen am Nachthimmel geschalten werden. Die Umsetzung wird schwierig. Noch ist unklar ob die Leuchtkraft der Minisatelliten ausreicht und die Verschmutzung des Nachthimmels mit Werbung legal ist.

Der Nutzen der Technologie wird vom Unternehmen in drei Schwerpunkte unterteilt.

  • Unterhaltung: Texte und Bilder sollen während globaler Großereignisse zur Unterhaltung beitragen.
  • Nachrichten: Einfache Textinhalte oder Logos sollen zu Werbezwecken genutzt werden.
  • Notfälle: Bei Notsituationen mit Strom- oder Mobilfunknetzausfällen kann die Regierung auf die Technik zurückgreifen um die Bevölkerung mit wichtigen Informationen zu versorgen.

DK

Bildcredit: Pixabay