Skip to content. | Skip to navigation

VBV-Generaldirektor Mag. Andreas Zakostelsky und Fonda-Geschäftsführer Dipl.-Kfm. Alexander Reiberger.

 

Die Wiener Agentur Fonda hat den kompletten Webauftritt für den größten Anbieter betrieblicher Altersvorsorge neu konzipiert.

 

Den umfassenden Relaunch von fünf Websites und die Neugestaltung des Kundenportals für die VBV-Gruppe hat die Medienagentur Fonda geplant und umgesetzt

 

Das Gesamtprojekt umfasste die Neukonzeption des VBV-Gruppenportals (www.vbv.at) und der Websites von VBV-Pensionskasse (www.vbv.at/pensionskasse), VBV-Vorsorgekasse (www.vorsorgekasse.at), VBV-Consult (www.vbv.at/consult) und VBV-Pensionsservice (www.vbv.at/pensionsservice). Zusätzlich wurde eine Innovation am Vorsorgemarkt – das Kundenportal „Meine VBV“ (www.meinevbv.at) – gestaltet: Dieses Portal bietet allen VBV-Kunden ihre jeweils persönlichen Infos und Dokumente sowie den innovativen Vorsorgerechner.
Vorgaben waren die Einheitlichkeit des Webauftritts der Gruppe und Tochterunternehmen, ein hoher Grad an Usability, einfache Bedienbarkeit auch für ältere Menschen, die Umstellung auf Responsive Webdesign, die Zusammenführung der früheren Kundenportale in einem gemeinsamen Portal und der Vorsorgerechner.

Fonda zeichnete im Rahmen des Projekts für Konzept, Design, responsive Frontend-Entwicklung und gemeinsam mit der VBV-IT für die technische Umsetzung verantwortlich. Die Umsetzung der Websites erfolgte auf Basis des CMS TYPO3.

Bildcredit: Fonda