Skip to content. | Skip to navigation

Kaitlyn Chang, Cornelia Neidhardt und Rudi Kobza

 

Kreativagentur befördert zwei Frauen

 

Die Werbeagentur Kobza and The Hungry Eyes (KTHE) baut das Führungsteam weiter aus: Die Südkoreanerin Kaitlyn WonJung Chang wird als COO in Zukunft das operative Geschäft des Unternehmens leiten. Sie hat 15 Jahre Erfahrung in der Werbeindustrie. Chang war allein zehn Jahre bei Samsungs In-House Agentur Cheil tätig. Sie hatte dort die Position eines Managing Directors inne. Dabei konnte sie mehr als 45 internationale Creative Awards gewinnen. Darunter waren Clios, Webbys & D&AD sowie die Innovation Lions & Titanium. Chang half in den letzten beiden Jahren beim Aufbau der Agentur KTHE. Sie war zuletzt Head of Strategy & Innovation.

Weiters wird ab sofort Cornelia Neidhardt die Funktion des Creative Directors übernehmen. Sie studierte Communications Design an der University of Applied Sciences in Augsburg. Danach arbeitete sie von 1999 bis 2004 als freie Grafik-Designerin in Augsburg, Rosenheim und München. Seit 2004 lebt Neidhardt in Wien. Sie war bei Kreativwerkstätten wie Serviceplan und FCB beschäftigt. Seit 2006 ist sie Art Directorin. Neidhardt ist ebenfalls seit Beginn bei KTHE mit von der Partie. Sie kreierte Kampagnen für Kunden wie Western Union, OMV, Vienna Insurance Group (VIG), Hewlett Packard oder Diners Club. Dabei wurde sie mit nationalen und internationalen Design- und Werbe-Awards ausgezeichnet.

Der junge Betrieb beschäftigt 15 Mitarbeiter. Er gehört zur Kobza Media Group. Kunden sind unter anderen das Österreichische Bundesheer, Vienna Insurance Group und NOVOMATIC.

Bildcredit: KTHE