Skip to content. | Skip to navigation

Kampagne „Industrie 4.Ö“ startet

Die Industriellenvereinigung vertraut auf die Außenwirksamkeit des Werbespezialisten Epamedia.

Die österreichische Industriellenvereinigung (IV) möchte mit der Kampagne „Industrie 4.Ö – wir bringen Österreich weiter“ in der Bevölkerung ein Bewusstsein für die Leistungen der heimischen Industrie schaffen. Dabei werden die für den Erfolg verantwortlichen Werte (nämlich: innovativ, erfolgreich, fortschrittlich, optimistisch, europäisch und weltoffen) mit großen Bildern und Vertretern österreichischer Unternehmen veranschaulicht. Der Außenwerber Epamedia hat die Out-of-Home-Werbung gemeinsam mit der Kreativagentur moodley/Loys und der Mediaagentur media.at umgesetzt. Auf 2.000 Plakaten werden die Sujets der Kampagne bis Ende Mai in ganz Österreich zu sehen sein. Im Mittelpunkt steht bei der Werbeaktion das gute Miteinander zwischen Unternehmen und deren Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Denn das wird als Basis für den Erfolg gesehen.

Die 1999 gegründete Kreativwerkstatt moodley hat Standorte in Graz und Wien. Sie arbeitete unter anderem bereits für ÖBB, Rosenbauer international, Best of Nature, Burgenland Tourismus, MPreis, Trumer Privatbrauerei und Energie Steiermark.

PA/red/TL

Bildcredit: Epamedia