Skip to content. | Skip to navigation

Epamedia errichtete Citylights in Villach

Der Out-of-Home-Experte läutet das digitale Zeitalter in Kärntens zweitgrößter Stadt ein.

Die auf Out-of-Home Werbung spezialisierte Agentur Epamedia errichtete kürzlich sechs digitale Citylights in Villach. Dabei kommt ein neuer Prototyp zum Einsatz: Er beinhaltet ein 75-Zoll-Display, der von Epamedia-Kunden für Werbezwecke genutzt werden kann. Auf der anderen Seite befindet sich ein 55-Zoll-Highbright-Display mit einem umfassenden Bürgerinformationssystem. So können sowohl die Einwohner als auch die Werbetreibenden der Stadt die Vorzüge des digitalen Mediums nutzen.

Neben einer Selfie-Cam, NFC für E-Bike-Infrastruktur und einem Bürgerbonusprogramm auf der Stadtseite, bietet vor allem die Werbeseite des digitalen Citylights einige Vorteile für Unternehmen. „Im Vergleich zum Plakat werden digitale Sujetwechsel ohne große Kosten realisiert. Darüber hinaus bieten wir Kunden durch das integrierte Content Management System ein Reporting-Tool, das eine genaue Auflistung der Wiederholungen und Laufzeiten der Kampagne zeigt“, so Brigitte Ecker und Alexander Labschütz, CEOs von Epamedia.

PA/red/TL

Bildcredit: Epamedia