Skip to content. | Skip to navigation

IAA World-President Srinivasan Swamy und IAA_Generalsekretärin Christine Antlanger-Winter

 

Marketer des Jahres ist Jörg Pizzera

 

Im Museum für Angewandte Kunst (MAK) in Wien fand am 7. November die Effie-Gala 2018 statt. Dabei wurde Jörg Pizzera zum „Marketer des Jahres“ gekürt. Er ist seit 2017 für den gesamten Markenauftritt von McDonald’s Österreich verantwortlich. Davor war er schon seit 2013 Leiter der Marketing-Abteilung.

Der Effie ist ein Preis der Werbe- und Kommunikationsbranche für effiziente Markenkommunikation, der von der International Advertising Association (IAA) verliehen wird. Diese Auszeichnung durch eine Fachjury findet jährlich sowohl weltweit als auch national in 40 Staaten statt. In Österreich wurden unter 96 Einreichungen 18 Siegerprojekte ausgewählt (in acht Kategorien). Dabei wurden zwei Gold-, neun Silber- und sieben Bronze-Effies vergeben.

Einen Gold-Award bekam im Bereich „Newcomer“ die Kampagne „Pixel für Bene“ von Bene, den die Agentur We Make kreiert hat. Der andere ging an den „Kurt Mann BROTest“ der Backwarenkette „Der Mann“, den das Fessler Werbeinstitut konzipierte.

Außerdem wurde im Rahmen der Gala das von der ORF-TVthek 2017 ins Leben gerufene Voting des Publikums für das von ihnen favorisierte Projekt durchgeführt. Die Auszeichnung, „IAA Audience Award“, bekam die Stibitzer-Kampagne der Brau Union.

Bei der Veranstaltung begrüßte die Generalsekretärin des IAA, Christine Antlanger-Winter, nicht nur die anwesenden Gäste, sondern auch den neu gewählten IAA-Chairman und World President Srinivasan Swamy aus Indien.

Bildcredit: Katharina Schiffl / IAA