Skip to content. | Skip to navigation

v.r.: Ogilvy-Geschäftsführer Marcus Hornek und Executive Creative Director Sebastian Kainz

 

Sebastian Kainz wird Executive Creative Director

 

Nach zwei Jahren als Creative Director bei Ogilvy steigt Sebastian Kainz zum Executive Creative Director auf. In dieser Funktion löst er Gerd Schulte-Doeinghaus ab. Vor seiner Zeit bei Ogilvy war Kainz unter anderem für Heimat Berlin, DDB Berlin und Wien sowie Demner, Merlicek & Bergmann tätig.

 

Neuer Standort

Auch an anderer Front kann Neues berichtet werden. Die Agentur residiert nun im Ersten Bezirk, direkt über dem Café Prückel. Dorthin ist Geschäftsführer Marcus Hornek mit seinem 24-köpfigen Team vor kurzem übersiedelt.

Bildcredit: Ogilvy & Mather