Skip to content

Neues TV- Angebot von Axel Springer

WeltN24 und SES Astra bauen Partnerschaft weiter aus
© Charles Yunck

Ab dem 22.August will Axel Springer seinen dritten Sender präsentieren

Axel Springer und der Luxemburgische Satellitenbetreiber SES Astra erweitern ihre Kooperation. Dabei geht es um das neue TV- Programm Bild. WeltN24 hat sich nun die mehrjährige Satellitenkapazitäten für den Sender gesichert. Außerdem übernimmt SES Astra den Signal- Uplink sowie das Playout des Newskanals. 

Nach N24 Doku und Welt ist Bild das dritte TV- Angebot des Berliner Konzerns Axel Springer. Alle drei werden von SES Astra verbreitet. So soll das neue Angebot Bild aus einer TV- Unit in der WeltN24 GmbH produziert und verantwortet werden, in der Axel Springer die Fernseh- Aktivitäten der drei Sender bündelt. Ab dem 22. August soll der neue TV- Sender frei und unverschlüsselt in HD- Qualität zu empfangen sein.

Mittelpunkt des Programms stellen dabei die Live- Sendestrecke „Bild Live“dar, welche von Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr News und aktuelle Themen behandeln wird. Sonntags soll es von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr bei „Bild Live“ um Sport gehen. Darüber hinaus kann das Programm zeitgleich bei N24 Doku, dem Timeshift- Sender von Welt, gesehen werden. Zudem sollen Reportagen sowie Live- Shows und Gesprächsrunden zu Politik, Sport, Stars, Crime und Service- Themen, das Programm abrunden. 

PA/ Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email