Skip to content

Neues bei SPREAD PR

Neukunden und weitere Mitarbeiter verstärken die Agentur
© Eszter Czenki

Meet the team (v.l.)_ Katharina Dulberg (Projektmanagement), Cornelia Steidl (CEO), Bianca Wietzke (Consultant), Kristina Kirova (Agenturleitung, Consultant), Susanne Sarbo (Accounting) und Annika Hahn (Consultant)

Das Label Beware Of Mainstream wurde 2018 von Miso Curcic de Jong gegründet. Gemeinsam mit der Mode- und Kostümdesignerin Ulrike Janich werden ausrangierte Militärstoffe zu individueller Mode verarbeitet. Die aktuelle Kollektion „fishgetseasick“ bietet maßgeschneiderte und nachhaltige Mode sowie coole Accessoires, die zu lebenslangen Begleitern werden. Seit 1950 und damit seit nun über 70 Jahren stellt das niederländische Unternehmen Mepal innovative und praktische Kunststoffprodukte zur Aufbewahrung von Speisen und Lebensmitteln für zu Hause und unterwegs her. Das Unternehmen Mepal hat die Themen des aktuellen Zeitgeistes bereits früh erkannt und umgesetzt: Gesundheit, Ökologie, Mobilität uvm. spielen bei den Produktentwicklungen eine starke Rolle. Mepal ist bereits breit auf dem österreichischen Markt distribuiert und möchte seine Marktpräsenz sowie Markenbekanntheit in Österreich mit der Unterstützung von Spread nun weiter ausbauen.

Das Team ergänzen ab sofort Kommunikations- und Eventprofi Katharina Dulberg, die in der Vergangenheit für Marketing & Events beim Manstein Verlag verantwortlich zeichnete und bei SPREAD in Zukunft neben hauseigenen Projekten wie den Press Days und den Green Weeks auch das Projektmanagement unterstützen wird, sowie Sara Demir, die nach ihrem erfolgreich absolvierten Praktikum bei der Agentur als Projektunterstützung hinzugezogen wird. Cornelia Steidl, CEO SPREAD PR: Das Betonen der Wichtigkeit guter und vor allem stabiler Kommunikation war unser großes Anliegen der letzten Monate. Auch im Homeoffice gab es für uns viel Arbeit, aber es hat sich ausgezahlt und wir starten mit voller Kraft in den Herbst – mit dem altbekannten Team, zwei neuen Mitgliedern und neuen Kunden. Nicht zuletzt die Press Days im November sowie die Green Weeks als Start-up-Projekt sind uns ein großes Anliegen.

6. 7. 2021 / gab
Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email