Skip to content. | Skip to navigation

Cannes Lions führen Änderungen ein

 

Cannes Lions Festival führt neue Kategorien ein

 

Um dem sich schnell verändernden Kommunikationsmarkt gerecht zu werden, bekommt das Award-Line-up für 2019 zwei neue Lions: In den „Reach-Track“ gliedert sich der neue „Creative Strategy Lion“ ein. Im Fokus steht hier die Idee hinter der Idee – wie durch strategisches Planen die Marke neu definiert werden kann und welche Einflussnahme dadurch auf Konsumenten möglich ist. Der „Entertainment-Track“ wird durch den „Entertainment Lion for Sport“ ergänzt. Gefragt ist herausragender Branded Content im Rahmen von Sport- und eSports-Marketing. Ausgedient hat hingegen der „Product Design Lion“. Seine Kategorien werden auf die „Design Lions“ und die „Innovation Lions“ aufgeteilt.

Ab dem kommenden Jahr wird es erstmals „Track-Ambassadors“ geben, die eine beratende und unterstützende Funktion zum jeweiligen Track für einreichende Agenturen und Firmen einnehmen werden. Jedem der neun Tracks wird ein Ambassador zugeteilt, der vom Jury-Präsidenten gestellt wird.

Bildcredit: lions festivals/ORF-E