Skip to content

Neuer TV-Streamingdienst startet in Österreich

Zattoo bietet den Österreichern einen Fernsehempfang unabhängig vom Internetanbieter.
© Zattoo Europa AG

Die Zattoo-App ist auf einer Vielzahl von TV-Geräten, PCs, Laptops oder Smartphones benützbar

Der Schweizer TV-Streaming-Anbieter Zattoo startet mit seiner einfachen und zeitgemäßen Alternative zum klassischen Fernsehempfang über Kabel oder Satellit jetzt in Österreich: Angeboten werden ein Premium- oder ein Ultimate-Abonnement, das unabhängig vom Internetanbieter und ohne lange Vertragslaufzeiten und ohne notwendigen Kauf neuer Endgeräte funktioniert. Mit Zattoo können die Österreicher ihre Fernsehsendungen live oder zeitversetzt jetzt überall dort ansehen, wo eine Internetverbindung besteht. Für die Nutzung sind weder Kauf noch Freischaltung von zusätzlichen Endgeräten erforderlich. Denn die App ist auf einer Vielzahl von TV-Geräten, PCs, Laptops oder Smartphones benützbar.

Partnerschaft mit krone.at

Der Markteintritt in Österreich erfolgt in Partnerschaft mit krone.at. Der Onlinedienst der Kronen Zeitung ist vor allem für die Vermarktung und den Reichweiten-Aufbau des TV-Streamingdienstes verantwortlich. Zattoo stellt hingegen den Betrieb und die laufende Weiterentwicklung der eigenen Plattform sicher.

„Den österreichischen TV-Markt beobachten wir seit langem. In den letzten Jahren lag unser Fokus auf Deutschland und der Schweiz”, kommentiert Nick Brambring, CEO von Zattoo. „Jetzt passt alles zusammen. Der Markt ist reif für einen unabhängigen TV-Streaming-Anbieter. Zattoo ist sehr gut für eine Expansion aufgestellt. Und mit Krone.at haben wir genau den richtigen Partner, um mit Vollgas loszulegen.“

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email