Skip to content

Neuer Sportchef bei krone.at

Michael Fally folgt auf Max Mahdalik.
© Krone/Reinhard Holl

Michael Fally ist neuer Sportchef beim Online-Sportportal der Kronen Zeitung. Sein Vorgänger bei sportkrone.at, Max Mahdalik, werde sich künftig voll und ganz auf seine Verantwortung bei krone.tv konzentrieren.

Fally (34) durchlief in der Krone Multimedia seit 2008 einige journalistische Bereiche: Von der Chronik-Redaktion über langjährige Sport-Berichterstattung auf sämtlichen Kanälen von krone.at bis hin zur TV-Moderation.

Mahdalik – bislang in einer Doppelfunktion als Sport- und TV-Chef – widmet sich künftig hauptsächlich krone.tv und leitet zusammen mit Martin Kallinger (News) und Paul Tikal (Social Media) die Online-Redaktion der „Krone“.

Fally: „Ich freue mich auf die neue Aufgabe, die ich mit großer Motivation und Tatendrang in Angriff nehme. Mein Vorgänger Max Mahdalik hat mir gleichsam ein perfekt präpariertes Spielfeld hinterlassen, auf dem ich gemeinsam mit meiner schlagkräftigen Mannschaft gute Matches abliefern und sportkrone.at weiter als Anlaufstelle für ein breites Sport-affines Publikum ausbauen möchte.“

„Die weitere Intensivierung der Zusammenarbeit mit den Kollegen aus der Print-Abteilung wird mir ebenso ein Anliegen sein wie die Themen Podcast, Amateur- und Hobby-Fußball sowie ausführliche Video-Reportagen und die Entwicklung neuer Formate“, so Fally. „Sport ist auch Entertainment. Folglich darf bei aller journalistischen Qualität durchaus auch der Unterhaltungsfaktor Eingang in unsere Inhalte finden.“

 

PA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email