Skip to content

Neuer Social-Media-Star

ED stellt TikTok vor – eine weitere Plattform, die man auf jeden Fall im Auge behalten sollte.
© Adobe Stock

Die Plattform „TikTok“ ist gerade der Star der Social Media-Szene. Das beweist alleine die Anzahl der Downloads im App-Store. Sie ist unter den vier am häufigsten heruntergeladenen Apps weltweit und damit sogar vor Instagram, Facebook oder Snapchat. Noch nie was davon gehört? Das könnte daran liegen, dass die App vorwiegend von Jugendlichen unter 24 Jahren genutzt wird, 20 Prozent der Nutzer sollen sogar unter 19 Jahren alt sein. Damit dürfte die TikTok-Nutzerschaft mutmaßlich das jüngste Durchschnittsalter aller Social Media-Plattformen aufweisen. Doch weshalb ist die Plattform so beliebt, und wie können Werbende auf den Trend-Zug aufspringen?

Je verrückter, desto besser

Mit der App können bis zu 15 bzw. 60 Sekunden lange (Selfie-)Videos aufgenommen werden. Hier kann der Kreativität freien Lauf gelassen werden: Lip Syncs, bei denen man nur seine Lippen bewegt, flotte Tanzeinlagen, witzige Verrenkungen, schnelle Make-up-Tutorials, Choreografien, kurze Story Lines – alles ist erlaubt. Je verrückter und auffälliger, desto besser. Dazu läuft der gewünschte Song im Hintergrund. Das Video wird anschließend zugeschnitten und mit verschiedenen Effekten aufgepeppt. Um die Suche nach Videos zu bestimmten Themen oder angesagten Challenges zu vereinfachen, wird bei TikTok mit Hashtags gearbeitet.

Von Beate Binder

Lesen Sie den vollständigen Artikel in der aktuellen ExtraDienst-Ausgabe!

ExtraDienst Jahres-Abonnement zum Vorzugspreis hier bestellen>>

ED 1 20 Cover Fine 25. Mai 2022

 

 

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email