Skip to content

Neuer Direktor bei DS Automobiles

Der Marketingexperte Marc de Kergariou wird die Marke zukünftig eigenständig führen.
© PSA Groupe/Christian Hofer

Marc de Kergariou, neuer Direktor von DS Automobiles

DS Automobiles, die Premium-Marke der Groupe PSA, einem französischen Automobilhersteller zu dem die Marken Citroën, DS, Opel, Peugeot und Vauxhall gehören, ist in Österreich seit 2015 aktiv. Nun wird die Organisation gestärkt, um den weiteren Marktausbau zu erleichtern. Die Organisation der Marke in Österreich wird eigenständig. Der Marketingexperte Marc de Kergariou übernahm per 1. Juli 2019 die neu geschaffene Position: Direktor Marke DS Automobiles.

DS Automobiles ist mittlerweile mit 8 Standorten am österreichischen Markt präsent, davon zwei Neuwagenhandelsstandorte in Wien und Wels. Im Herbst 2019 wird ein dritter Neuwagenhandelsstandort in Graz eröffnet. Marc de Kergariou wird die Marke eigenständig führen. Bislang wurde diese Aufgabe von der Citroën-Vertriebsorganisation übernommen.

Ian Hucker, Managing Director der Marken Peugeot, Citroën, DS Automobiles und Opel in Österreich und der Schweiz, dazu: „DS Automobiles ist eine sehr interessante Premiummarke mit viel Entwicklungspotential. Jedoch braucht es Zeit, um sich wirklich gut im Premiumsegment etablieren zu können. Dies ist ein Prozess, der einige Jahre in Anspruch nehmen wird. Aber mittlerweile ist die Marke in Österreich stark genug, um sie auch organisatorisch breiter aufstellen zu können. Mit Marc de Kergariou haben wir einen erfahrenen Vertriebs- und Marketingprofi engagiert, der die Marke weiter voran bringen wird.“

Marc de Kergariou, Direktor DS Automobiles dazu: „Die junge Premiummarke DS Automobiles wird in den nächsten Jahren ihr Modellportfolio auf insgesamt sechs Modelle, die immer auch elektrifiziert angeboten werden, ausbauen.  Gleichzeitig werden wir ab 2025 ausschließlich elektrifizierte Modelle anbieten, als 100% Elektromodell oder als Plug-In Hybrid.  Das heißt, es wird kein Modell mit reinem Verbrennungsmotor mehr geben. Jetzt ist die Zeit, wo wir unsere Vertriebsstrukturen Schritt für Schritt ausbauen und auf das Elektrozeitalter vorbereiten müssen.“

Der neue Direktor von DS Automobiles baut auf umfangreiche Sales- und Marketingerfahrungen in Frankreich, Deutschland, Indien, Kroatien, Iran, Schweiz und Österreich auf. Zuletzt, seit Dezember 2016, verantwortete er das Marketing für die Marke Peugeot in Österreich und der Schweiz.

 

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email