Skip to content

Neuer Creative Director bei Tunnel23

Bernhard Grafl wird ab sofort die Position des Creative Directors übernehmen.

Die Werbeagentur Tunnel23 stellt ihre Kreationsabteilung unter eine neue Leitung: Bernhard Grafl wird ab sofort die Position des Creative Directors übernehmen. Er folgt auf Tobias Federsel, der in den letzten Jahren für die kreative Ausrichtung verantwortlich war.

Grafl hat 25 Jahre Erfahrung in der Werbebranche. Der gebürtige Tiroler studierte Grafikdesign und Werbung an der Hochschule für Angewandte Kunst in Wien. Danach arbeitete er in bekannten Kreativschmieden wie Demner, Merlicek & Bergmann, Barci & Partner und TBWA/Wien. Er gewann schon mehrere nationale und internationale Werbepreise. Grafl will in seiner neuen Position das kreative Profil durch neue Akzente schärfen.

Tunnel23 wurde 2001 als eigentümergeführte Agentur gegründet. Sie verwirklicht mit einem Team von 25 Mitarbeitern Online- und Mobile-Kommunikationskampagnen von der Konzeption über das Design bis hin zur Umsetzung. Tunnel23 kreierte Werbeinitiativen für Firmen wie Magenta, tele.ring, Sky, ISPA, Microsoft oder Zara.

PA/red/TL

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email