Skip to content

Neuer Chefredakteur von ORF Steiermark

Wolfgang Schaller übernimmt die redaktionelle Verantwortung.
(c) ORF/Karl Schrotter

Wolfgang Schaller

Wolfgang Schaller ist ab 4. Juni 2019 neuer Chefredakteur des ORF Steiermark. Er folgt Gerhard Koch, der seit 1. Mai als Landesdirektor die Führung des Landesstudios in der Grünen Mark übernommen hat. Schaller wurde auf Vorschlag von Koch von Generaldirektor Alexander Wrabetz bestellt, teilte der ORF am Montag in einer Aussendung mit.

„Ich freue mich, dass mit Wolfgang Schaller ein hervorragender Journalist mit langjähriger Führungserfahrung diese Funktion übernimmt. Er deckt ein breites Spektrum im aktuellen Bereich ab, von Politik, Wirtschaft über Chronik bis hin zum Sport,“ sagt Koch. „Als Radio-Chef vom Dienst hat er durch eine vorausschauende Planung und einen teamorientierten Führungsstil überzeugt, dadurch hat er sich in den vergangenen Jahren auch das Vertrauen der Redaktion erworben. Auch die ORF-Steiermark-Redakteursversammlung hat sich in einem klaren Votum für Schaller als zukünftigen Chefredakteur ausgesprochen,“ erklärt er weiters.

Schaller, geboren 1974 in Graz, begann seine journalistische Laufbahn 1995 als Redakteur und Reporter beim Privatradiosender Antenne Steiermark. Dort war er ab 1997 Chef vom Dienst und arbeitete ab 1999 als Info-Chef und stellvertretender Programmchef. Im November 2000 erfolgte der Wechsel ins ORF Landesstudio Steiermark, in dem er seit Mai 2001 als Chef vom Dienst der Radio-Steiermark-Redaktion tätig war. Weiters leitet Schaller seit 2015 die Sport-Redaktion des ORF Steiermark. Seit 2005 zeichnet er für die Koordination der Radio Steiermark-Wahlberichterstattung verantwortlich.

APA/red/TL-03062019

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email