Skip to content

Neuer Chefredakteur für „Politico“ Deutschland

Florian Eder übernimmt Position
© Pixabay

Bei Politico steht eine Neuordnung des Führungsteams an

Nach der Übernahme von Politico.com durch den Axel-Springer-Konzern, wird nun beim Brüssler Politico.eu das Führungsteam neu geordnet. Somit wird Florian Eder der neue Chefredakteur für Deutschland. Bekannt ist er den Lesern und Leserinnen als langjähriger Autor des Newsletters „Brussels Playbook“. Des Weiteren wird Marion Solletty die Chefredaktionsposition in Frankreich übernehmen.

Nicholas Vinocur und Andrew Gray leiten künftig die Politik-Ressorts. Chefin vom Dienst wird Laura Greenhalgh und die Leitung der Nachrichten übernimmt Christian Oliver. Zudem wird Kate Day, die Chefredakteurin von Politico in Großbritannien, die stellvertretende Chefredakteurin des Nachrichtenportals.

Seit dem Tod von Stephen Brown im März 2021 fungierte John Harris, Gründerredakteur und Vorsitzender des redaktionellen Beirats von „Politico Europe“, als Chefredakteur. Diese Position bekleidet seit Herbst 2021 Jamil Anderlini. Dieser ist mehrfach ausgezeichneter Journalist, Redakteur und Autor und war zuletzt Asien-Redakteur und Mitglied der Chefredaktion der „Financial Times“.

PA/ Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email