Skip to content

Neue Rubrik beim Kultur- und Informationskanal des ORF

Recherchen des "profil"-Online-Portals "faktiv" sollen Nachrichtensendung befüllen
© Unsplash

„ORF III Aktuell“ startet mit neuer Rubrik „Fakten mit profil – Recherchen von faktiv und ORF III“ in den politischen Herbst

Die werktägliche Nachrichtensendung des ORF III „Aktuell“ führt montags eine neue Rubrik ein, die mit den Recherchen des „profil„-Online-Portals „faktiv“ befüllt wird. Allmontäglich soll ab Montag, dem 12. September 2022, die vergangene Woche besprochen werden. Der Newsblock trägt den Namen „Fakten mit profil-Recherchen von faktiv und ORF III“.

„Fakten mit profil“ prüft in rund zehnminütigen Beiträgen den Wahrheitsgehalt, vergleicht mit Aussagen, die in der Vergangenheit getätigt wurden, und bereitet die Fakten für die Zusehenden auf. „Wir produzieren präzise recherchierte Fakten. ORF III bietet die seriöse Plattform. In einer Zeit zunehmen verbreiteter Falschinformationen ist diese Kooperation eine logische Verbindung“, so „Profil“-Herausgeber und Chefredakteur Christian Rainer.

In einer Aussendung hieß es, dass alles „verständlich, pointiert, mit profil eben“ aufbereitet werden soll. Zusätzlich ist die Präsenz von „faktiv“-Journalisten vorgesehen, die Zusehende selbst zum Faktencheck animieren wollen. „Ob Corona, Ukraine-Krieg oder Energiekrise – wir sind mit einer unglaublichen Zahl von komplexen Vorgängen konfrontiert, die nach Einordnung und der ureigenen Aufgabe des Faktenchecks verlangen. In ‚ORF III Aktuell‘ wollen wir diese Aufgabe mit der Kooperation der ,profil‘-Faktenchecker erweitern und unseren Zuschauerinnen und Zuschauern damit Orientierung in herausfordernden Zeiten bieten“, so Lou Lorenz-Dittlbacher, Chefredakteurin ORF III.

Der Projektleiter und Innenpolitikredakteur Jakob Winter und Head of Factchecking, Katharina Zwins, werden sich im Studie abwechseln.

 

PA/ Red.

 

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email
Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner