Skip to content

Neue ÖHT-Geschäftsführung

Matthias Matzer und Martin Hofstetter bilden künftig das Managementteam der Österreichischen Hotel- und Tourismusbank
©pixabay

Matzer ist künftig für den Bereich Markt zuständig, Hofstetter für Marktfolge

Mit dem heutigen Tag wird die Chefetage der Österreichischen Hotel- und Tourismusbank (ÖHT) neu aufgestellt. Nachdem der langjährige Generaldirektor Wolfgang Kleemann seine Geschäftsführertätigkeit zurücklegt, wird die ÖHT künftig von Matthias Matzer und Martin Hofstetter. Dies teilte die Bank die im Auftrag des Bundesministeriums für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus Förderungen und Finanzierungen der Tourismus- und Freizeitwirtschaft abwickelt, heute, Freitag, mit. Bereits seit Jahresanfang war Matzer als designierter Nachfolger Kleemanns in der Geschäftsleitung tätig. Hofstetter hingegen gehörte dieser schon seit 2016 an.

Die ÖHT hatte die weitreichenden Unterstützungsmaßnahmen für die Branche im Rahmen der Coronapandemie mit abgewickelt. Abgesehen davon werden laut Aussendung Investitionen in Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Klimaneutralität eine größere Rolle spielen. Zu den wichtigen Themen gehören der Umstieg auf nachhaltige Energieträger, der Fachkräftemangel und die Sicherung von Betriebsübergaben. Matzer ist für den Bereich Markt zuständig, Hofstetter für Marktfolge.

APA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email