Skip to content

Neue Leiterin in ORF-Abteilung

Barbara Krenn übernimmt den Bereich „Religion und Ethik – multimedial“.
© ORF/Hans Leitner

Barbara Krenn

ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz hat Barbara Krenn zur Hauptabteilungsleiterin „Religion und Ethik – multimedial“ bestellt. Sie war schon seit Beginn des Jahres 2020 interimistische Leiterin der TV-Religion. Sie ist unter anderem Sendungsverantwortliche für die Fernsehreihe „FeierAbend“. Krenn ist in ihrer neuen Funktion damit beauftragt, die ORF-Religionsabteilungen Radio, TV und ON zu einer multimedialen Abteilung zusammenzuführen.

Die gebürtige Steirerin studierte in Graz und Tübingen Theologie. Seit 1999 ist sie als Religionsjournalistin im ORF tätig. Viele Jahre lang gestaltete und betreute redaktionell Krenn die Sendungen „Orientierung“ und „FeierAbend“. Seit 2007 war sie für das bekannte Format „kreuz und quer“ sowohl für Eigen- als auch für Auftragsproduktionen zuständig. 2010 übernahm Krenn dann als leitende Redakteurin die Verantwortung für die Sendungen „Religionen der Welt“, „Was ich glaube“ und die bereits genannte Serie „Feierabend“. In den letzten Monaten war sie zudem für verschiedene multimediale Schwerpunkte des ORF verantwortlich.

„Mit Krenn steht eine höchst kompetente Frau an der Spitze der ersten multimedialen Hauptabteilung des ORF“, erklärt Wrabetz angesichts ihrer Bestellung. „Krenn verfügt über alle Voraussetzungen, den Auftrag, Religion und Ethik in Richtung Multimedialität auszubauen, zu erfüllen. Es freut mich, dass wir sie mit dieser für die strategische Weiterentwicklung des ORF wichtigen Funktion betrauen können.“

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email