Skip to content

Neue Kommunikationsleiterin bei SOS-Kinderdorf

Martina Stemmer ist ab sofort für die externe Kommunikation der Kinderhilfsorganisation verantwortlich.
© SOS-Kinderdorf/ Lukas Lorenz

Martina Stemmer, 1977 in Vorarlberg geboren, studierte Publizistik und Politikwissenschaften in Wien.

Stemmer ist seit 2013 Pressesprecherin bei SOS-Kinderdorf, nun hat die Kommunikationswissenschaftlerin und ehemalige Journalistin die Leitung der externen Kommunikation übernommen.
„Wir haben in den letzten Monaten sehr intensiv an modernen Newsroomstrukturen für SOS-Kinderdorf gearbeitet. Ich freue mich darauf, diesen Weg der integrierten, österreichweiten Kommunikation gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen weiterzuentwickeln“, so Stemmer. „Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen stets Kinder und Jugendliche in Not: Auf ihre Anliegen wollen wir aufmerksam machen und Menschen dazu einladen, sich gemeinsam mit SOS-Kinderdorf für sie einzusetzen.“
SOS-Kinderdorf betreut und begleitet seit über 70 Jahren Kinder und Jugendliche in Not. Die in Tirol gegründete Organisation ist in 136 Ländern aktiv. Der aktuellen Spendenmarktbefragung des Public Opinion Instituts zufolge haben 79 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher Vertrauen in SOS-Kinderdorf. Auch der kürzlich veröffentlichte APA/OGM-Vertrauensindex kommt zu einem ähnlichen Ergebnis.

 

APA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email