Skip to content

Neue Kobza-Agentur alpha_z gestartet

Die neue PR-Agentur soll den Fokus auf Content-Development und Storytelling legen.
© Klaus Ranger

Das alpha_z-Team bei der Präsentation in der Fotogalerie Westlicht in Wien

Die Kobza Media Group bündelt ihre PR-, Content- und Activation-Kräfte neu: Die PR-Agenturen alphaaffairs und Kobza Integra werden zu alpha_z (ExtraDienst berichtete). Mit über 25 Mitarbeitern geht die PR- und Content-Agenturen neu an den Start. Partner der Agentur sind Rudi Kobza, Christoph Mahdalik und Niko Pelinka. Florian Faber, langjähriger Managing Director der alphaaffairs, übernimmt diese Aufgabe auch bei alpha_z.

Rudi Kobza zur neuen Agentur: „Mit der in alpha_z gebündelten Kraft haben wir den Anspruch, die führende PR- und Content-Agentur des Landes zu werden – jedenfalls Top 5. Wir sehen das Aufgabenfeld für alpha_z breit: Modern, aktivierend, digital, international; als Herz und Spielbein der integrierten Kommunikation, für die die Kobza Media Group in ihrem Creative Space in der Lehárgasse steht. Relevanz ist die neue Währung in der Kommunikation – und mit unserem kreativen und bestens vernetzten Team der alpha_z sind wir dafür perfekt gerüstet.“

alpha_z soll eine Content- und Strategie-Schmiede sein. Neben der Kernkompetenz der strategischen Kommunikationsberatung werden weiters angeboten: Datengestützte PR samt Datenanalyse, Events, Social Media- und Videokampagnen, Guerillamarketing und integrierte Kommunikationskampagnen mit den Partneragenturen aus der Kobza Media Group. Dazu ist alpha_z Österreich-Affiliate des weltweiten PR-Netzwerkes Weber Shandwick.

 

PA / RED

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email