Skip to content. | Skip to navigation

Heike Breitwieser übernimmt dpa-zentralbild

 

Heike Betzwieser neue Geschäftsführerin von dpa-zentralbild

 

Heike Betzwieser (47) wird Geschäftsführerin der zb Fotoagentur Zentralbild GmbH in Berlin. Die dpa-Tochter ist auf Foto- und Videoproduktionen aus den fünf ostdeutschen Bundesländern und der Hauptstadt spezialisiert. Bereits im Jahresverlauf 2018 hat Heike Betzwieser als Prokuristin gemeinsam mit Geschäftsführer Berndt Mikutta dpa-zentralbild geführt. Berndt Mikutta geht Ende des ersten Quartals 2019 in den Ruhestand.

 

Vor ihrer Anstellung bei picture alliance hat Heike Betzwieser selbstständig als Beraterin im Bereich Digital Content Consulting gearbeitet. Nach einem Germanistik-Studium mit Schwerpunkt Journalistik und Politikwissenschaften, absolvierte sie bei der dpa in Frankfurt und Hamburg ein Volontariat zur Bildredakteurin und war im Anschluss als solche bei ProSiebenSat.1 Digital Media tätig. 2001 wechselte sie als Chefin vom Dienst zum Bilderdienst der Nachrichtenagentur ddp in München. Danach leitete sie als Head of das Multimedia-Office von T-Online in Darmstadt und kümmerte sich unter anderem um den Aufbau eines Bildportals und einer Videoredaktion. Vor der Selbstständigkeit war sie zweieinhalb Jahre als Unit Director bei Exozet Berlin beschäftigt, einer Agentur für digitale Transformation.

Bildcredit: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH